Corona &
Sportbetrieb


Aktuelles / Sportbetrieb


Sportbetrieb vorübergehend eingestellt!



Häufige Fragen:

Wie lange wird der Kampfkunst- Unterricht ausfallen?

A:

Leider sind uns noch keine näheren Daten bekannt, wir werden uns nach den Angaben der BRD richten!
Wir gehen vorerst davon aus dass der Ausfall 4-5 Wochen andauern wird. (16.03.2020 - 12.04.2020)

 

Muss ich den vollen Beitrag zahlen?

A:

Aufgrund der Umstände von höherer Gewalt können wir dennoch nicht auf die Beiträge verzichten.

Die Vertraglichen Bedingungen werden weiter geführt.
Die Kampfkunstschulen haben laufende Kosten wie Miete, Versicherung etc. weshalb wir als Verein, alle anfälligen Kosten, weiterhin bezahlen müssen.
Wir bitten daher um Verständnis was die Zahlungen betrifft.

Sollte der Ausfall nicht mehr tragbare Ausmaße erreichen, werden wir selbstverständlich die Beiträge angleichen oder Anteilig Rückerstatten.

 

Gibt es eine alternative zum normalen Training?

A:

Ja, die gibt es!
Unsere Trainer bemühen sich derzeit den Ausfall des Trainings mit kurzen Video-Clips für zuhause zu überbrücken.
Diese erhaltet ihr nach Anfrage per Mail oder per Whats-App.
Die Inhalte sind so zugeschnitten dass sie leicht zuhause nachgemacht werden können.
So können die Kinder oder Erwachsenen, trotz des Ausfalls, zuhause selbstständig Übungen lernen oder sich sportlich betätigen.

Das ganze befindet sich noch im Aufbau und kann noch ein paar Tage dauern bis alles eingerichtet ist.
Vielen Dank für euer Verständnis!

 

Fallen Lehrgänge und Gürtelprüfungen auch aus?

A:
Ja, bis auf weiteres sind alle Termine abgesagt!
Sollten sich neue Termine gefunden haben, werden diese bekannt gegeben!

 

 

Bei Fragen, scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren!



Wir wünschen euch trotz der Umstände eine gute Zeit!


Euer 861Kampfkunst-TEAM